menu
arrow_back

Website auf Cloud Run bereitstellen

—/100

Checkpoints

arrow_forward

Create Docker Container with Google Cloud Build

Deploy Container To Cloud Run

Create new revision with lower concurrency

Make Changes To The Website

Update website with zero downtime

Website auf Cloud Run bereitstellen

1 Stunde 5 Guthabenpunkte

GSP659

Google Cloud-Labs zum selbstbestimmten Lernen

Übersicht

Websites zu betreiben kann sehr aufwendig sein, wenn Sie VMs, Cluster, Pods, Dienste usw. erstellen und verwalten müssen. Bei größeren, mehrstufigen Anwendungen ist das angemessen. Wenn es aber nur darum geht, eine Website bereitzustellen und zugänglich zu machen, ist der Aufwand oft viel zu groß.

Mit Cloud Run, der Implementierung des KNative-Frameworks von Google in Google Cloud, können Sie Ihre Website verwalten und bereitstellen, ohne den Aufwand für eine Infrastruktur bei Verwendung einer VM oder von reinen Kubernetes-Deployments bewältigen zu müssen. Dies vereinfacht nicht nur die Verwaltung, sondern bietet auch die Möglichkeit, den Aufwand auf null zu stellen, wenn keine Anfragen bei Ihrer Website eingehen.

Cloud Run ermöglicht eine "serverlose" Entwicklung für Container. Es kann entweder auf eigenen GKE-Clustern (Google Kubernetes Engine) oder in einer komplett verwalteten Lösung mit PaaS (Platform as a Service) ausgeführt werden. In diesem Lab befassen Sie sich mit dem zweiten Szenario.

Die Reihenfolge der Übungen orientiert sich am üblichen Vorgehen bei der Cloud-Entwicklung:

  1. Docker-Container aus einer Anwendung erstellen

  2. Container in Cloud Run bereitstellen

  3. Website ändern

  4. Neue Version ohne Ausfallzeit einführen

Architekturaufbau

Im Folgenden werden der Ablauf des Deployments und das Hosting von Cloud Run dargestellt.

Sie starten mit einem Docker-Image, das mithilfe von Cloud Build erstellt und von Cloud Shell ausgelöst wird. Dann stellen Sie das Image in Cloud Run mit einem Befehl in Cloud Shell bereit.

db5f05c090d5ebcb.png

Lerninhalte

  • Docker-Image mithilfe von Cloud Build erstellen und auf gcr.io hochladen

  • Docker-Images in Cloud Run bereitstellen

  • Cloud Run-Deployments verwalten

  • Endpunkt für eine Anwendung in Cloud Run einrichten

Wenn Sie sich in Qwiklabs anmelden, erhalten Sie Zugriff auf den Rest des Labs – und mehr!

  • Sie erhalten vorübergehenden Zugriff auf Google Cloud Console.
  • Mehr als 200 Labs für Einsteiger und Experten.
  • In kurze Sinneinheiten eingeteilt, damit Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen können.
Beitreten, um dieses Lab zu starten