menu
arrow_back

Cloud Logging ist eine Kubernetes Engine

Cloud Logging ist eine Kubernetes Engine

1 Stunde 5 Guthabenpunkte

GSP483

Google Cloud-Labs zum selbstbestimmten Lernen

Überblick

Mit Cloud Logging können Sie Logs aus allen GCP-Ressourcen und benutzerdefinierten Ressourcen auf anderen Plattformen zusammenfassen. Alle Logs und Metriken lassen sich so in einem einzigen Speicher zentralisieren. Logs werden aggregiert und können dann in der Benutzeroberfläche von Cloud Logging betrachtet werden. Durch den möglichen Export von Logs in Senken werden auch speziellere Anwendungsfälle unterstützt. Derzeit ist der Export in folgende Senken möglich:

  • Cloud Storage
  • Pub/Sub
  • BigQuery

In diesem Lab stellen Sie eine Beispielanwendung in Kubernetes Engine bereit, in der Log-Ereignisse an Cloud Logging weitergeleitet werden. Dabei kommt Terraform zum Einsatz, ein deklaratives Infrastruktur-als-Code-Tool. Es ermöglicht das Deployment und die Weiterentwicklung von Infrastruktur in der Cloud mithilfe von Konfigurationsdateien. Bei der Konfiguration werden auch ein Cloud Storage-Bucket und ein BigQuery-Dataset für den Export von Log-Daten erstellt.

Dieses Lab wurde von erfahrenen GKE-Entwicklern konzipiert und soll Ihnen die Funktionsweise von Cloud Logging näherbringen. Die entsprechende Demo auf GitHub können Sie sich hier ansehen. Wir freuen uns über jeden Beitrag zu unseren Assets!

Wenn Sie sich in Qwiklabs anmelden, erhalten Sie Zugriff auf den Rest des Labs – und mehr!

  • Sie erhalten vorübergehenden Zugriff auf Google Cloud Console.
  • Mehr als 200 Labs für Einsteiger und Experten.
  • In kurze Sinneinheiten eingeteilt, damit Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen können.
Beitreten, um dieses Lab zu starten
Punktzahl

—/100

Use Terraform to set up the necessary infrastructure

Schritt ausführen

/ 50

View Logs in BigQuery

Schritt ausführen

/ 50