menu
arrow_back

Netzwerkleistung verbessern – Teil 2

Netzwerkleistung verbessern – Teil 2

1 Stunde 30 Minuten 9 Guthabenpunkte

GSP046

Google Cloud-Labs zum selbstbestimmten Lernen

Überblick

In diesem praxisorientierten Lab lernen Sie mithilfe einiger realer Szenarien, erstellen die Umgebungen neu und verbessern die Netzwerkleistung mithilfe von Load-Balancern und anderen Google Cloud-Produkten. Am Ende absolvieren Sie eine Übung, bei der Sie die Fenstergröße erhöhen, um die Bandbreite zu verbessern.

Dieses Lab wurde aus Elementen der folgenden Blogposts von Colt McAnlis zusammengestellt: Profiling GCP's Load Balancers, Removing the Need for Caching Servers, with GCP's Load Balancers und The Bandwidth Delay Problem. McAnlis bloggt auf Medium über die Google Cloud-Netzwerkleistung.

Einige der Ressourcen, die Sie für dieses Lab benötigen, wurden bereits für Sie erstellt, andere müssen Sie selbst erstellen.

Lerninhalte

  • Welche Load-Balancer in der GCP bereitgestellt werden

  • Wie Load-Balancer die Netzwerkleistung verbessern können

  • Wie Sie die Größe Ihres Fensters ändern

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse der Google Cloud-Dienste. Absolvieren Sie dazu am besten vorab die Labs der Aufgabenreihe GCP Essentials.

  • Grundkenntnisse zu Google Cloud-Netzwerken und TCP/IP. Absolvieren Sie dazu am besten vorab die ersten Labs der Aufgabenreihe "Networking in the Google Cloud".

  • Grundkenntnisse zu Unix/Linux-Befehlszeilen

Wenn Sie sich in Qwiklabs anmelden, erhalten Sie Zugriff auf den Rest des Labs – und mehr!

  • Sie erhalten vorübergehenden Zugriff auf Google Cloud Console.
  • Mehr als 200 Labs für Einsteiger und Experten.
  • In kurze Sinneinheiten eingeteilt, damit Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen können.
Beitreten, um dieses Lab zu starten