menu
arrow_back

Einführung in Cloud Shell und "gcloud"

Einführung in Cloud Shell und "gcloud"

Minutes 1 Credit

GSP002

Google Cloud-Labs zum selbstbestimmten Lernen

Überblick

Mit Google Cloud Shell können Sie über die Befehlszeile gcloud auf Rechenressourcen zugreifen, die auf der Google Cloud Platform gehostet werden. Cloud Shell ist eine Debian-basierte virtuelle Maschine und verfügt über ein Basisverzeichnis mit 5 GB nichtflüchtigem Speicher. Hiermit können Sie Ihre GCP-Projekte und -Ressourcen einfach verwalten. In Cloud Shell sind das Cloud SDK-Befehlszeilentool gcloud und andere häufig benötigte Dienstprogramme vorinstalliert und jederzeit verfügbar.

In diesem praxisorientierten Lab erfahren Sie, wie Sie in Cloud Shell mit der gcloud-Befehlszeile auf Rechenressourcen zugreifen, die auf der Google Cloud Platform gehostet werden.

Wir empfehlen den Teilnehmern, die Befehle selbst einzugeben, damit sie die wichtigsten Konzepte schneller erlernen. In vielen Labs gibt es einen Codeblock, der die erforderlichen Befehle enthält. Sie können die Befehle einfach aus dem Codeblock herauskopieren und im Verlauf des Labs an den entsprechenden Stellen einfügen.

Aufgaben

  • Verwendung von gcloud-Befehlen üben
  • Verbindung zu Computing-Diensten herstellen, die auf der Google Cloud Platform gehostet werden

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit standardmäßigen Linux-Texteditoren wie Vim, Emacs oder Nano

Join Qwiklabs to read the rest of this lab...and more!

  • Get temporary access to the Google Cloud Console.
  • Over 200 labs from beginner to advanced levels.
  • Bite-sized so you can learn at your own pace.
Join to Start This Lab
Score

—/100

Create a virtual machine with gcloud

Schritt durchführen

/ 100