menu
arrow_back

Serverlose Anwendung für das Erstellen von PDF-Dateien in Cloud Run entwickeln

Serverlose Anwendung für das Erstellen von PDF-Dateien in Cloud Run entwickeln

1 Stunde 7 Guthabenpunkte

GSP644

Google Cloud-Labs zum selbstbestimmten Lernen

Bild

Überblick

In den Labs der Aufgabenreihe Google Cloud Run Serverless Workshop: Pet Theory sehen Sie sich zuerst ein Szenario eines fiktiven Unternehmens an und helfen dann Patrick und Ruby bei der Migration auf eine serverlose Technologie.

Vor zwölf Jahren gründete Lily die Tierklinikkette Pet Theory. Die Klinik sendet ihre Rechnungen zurzeit im DOCX-Format an die Kunden, hat aber von vielen die Rückmeldung erhalten, dass sie sie nicht öffnen können. Daher hat Lily ihren IT-Administrator Patrick gebeten, eine Alternative zu entwickeln.

Das Ops-"Team" von Pet Theory besteht nur aus einer Person. Deshalb ist es wichtig, dass die Lösung möglichst wenig Wartungsaufwand erfordert. Nachdem sich Patrick verschiedene Möglichkeiten angesehen hat, entscheidet er sich für Cloud Run.

Cloud Run ist eine serverlose Plattform, die ganz ohne Infrastrukturverwaltung auskommt. So können Sie sich ganz auf das Programmieren von Anwendungen konzentrieren. Wie bei allen serverlosen Google-Produkten gilt auch hier: Es entstehen nur Kosten, wenn sie verwendet wird. Außerdem bietet die Plattform die Möglichkeit, benutzerdefinierte, auf Containern basierende Binärpakete zu verwenden, wodurch das Erstellen einheitlicher, isolierter Artefakte möglich wird.

In diesem Lab erstellen Sie eine Webanwendung für die PDF-Konvertierung in Cloud Run. Damit werden Dateien in Cloud Storage automatisch in PDFs konvertiert und in separaten Ordnern gespeichert.

Architektur

Dieses Diagramm gibt Ihnen einen Überblick über die zu verwendenden Dienste und darüber, wie sie miteinander verbunden sind.

arch.png

Lerninhalte

Aufgaben in diesem Lab:

  • Node.js-Anwendung in einen Container konvertieren
  • Container mit Google Cloud Build erstellen
  • Cloud Run-Dienst erstellen, durch den in der Cloud Dateien in PDFs konvertiert werden
  • Ereignisverarbeitung für Google Cloud Storage nutzen

Vorbereitung

Das ist ein Grundlagen-Lab. Es setzt Vertrautheit mit der GCP Console und Shell-Umgebungen voraus. Erfahrung mit Firebase ist hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Bevor Sie mit diesem Lab beginnen, sollten Sie folgende Qwiklabs abgeschlossen haben:

Außerdem sollten Sie mit dem Bearbeiten von Dateien vertraut sein. Sie können einen beliebigen Texteditor verwenden, z. B. nano oder vi, oder den Code-Editor von Cloud Shell starten. Diesen finden Sie im oberen Menüband.

ba731110a97f468f.png

Sobald Sie bereit sind, können Sie im nächsten Schritt Ihre Lab-Umgebung einrichten.

Wenn Sie sich in Qwiklabs anmelden, erhalten Sie Zugriff auf den Rest des Labs – und mehr!

  • Sie erhalten vorübergehenden Zugriff auf Google Cloud Console.
  • Mehr als 200 Labs für Einsteiger und Experten.
  • In kurze Sinneinheiten eingeteilt, damit Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen können.
Beitreten, um dieses Lab zu starten
Punktzahl

—/100

Build simple a REST API

Schritt ausführen

/ 20

Create a Revision for Cloud Run

Schritt ausführen

/ 20

Create two cloud storage buckets

Schritt ausführen

/ 10

Create a Pub/Sub topic for receiving notification from storage bucket

Schritt ausführen

/ 10

Create a Pub/Sub subscription

Schritt ausführen

/ 10

Create another build for REST API

Schritt ausführen

/ 15

Create a new Revision

Schritt ausführen

/ 15