menu
arrow_back

Mit AutoML Vision Bilder von Wolken in der Cloud klassifizieren

Mit AutoML Vision Bilder von Wolken in der Cloud klassifizieren

1 Stunde 30 Minuten 7 Guthabenpunkte

GSP223

Google Cloud-Labs zum selbstbestimmten Lernen

Übersicht

Mit AutoML Vision können auch Entwickler mit geringen Fachkenntnissen im Bereich maschinelles Lernen qualitativ hochwertige Bilderkennungsmodelle trainieren. Sind die Bilder erst in die Benutzeroberfläche von AutoML hochgeladen, können Sie ein Modell trainieren, dass sofort auf der GCP verfügbar ist. Über eine benutzerfreundliche REST API lassen sich damit dann Vorhersagen erstellen.

In diesem Lab laden Sie Bilder in Cloud Storage hoch und trainieren damit ein benutzerdefiniertes Modell so, dass es verschiedene Wolkentypen wie Kumulus oder Kumulonimbus erkennt.

Lerninhalte

  • Dataset mit Labels in Google Cloud Storage hochladen und über eine CSV-Labeldatei mit AutoML Vision verbinden

  • Modell mit AutoML Vision trainieren und Genauigkeit bewerten

  • Vorhersagen mit dem trainierten Modell erstellen

Wenn Sie sich in Qwiklabs anmelden, erhalten Sie Zugriff auf den Rest des Labs – und mehr!

  • Sie erhalten vorübergehenden Zugriff auf Google Cloud Console.
  • Mehr als 200 Labs für Einsteiger und Experten.
  • In kurze Sinneinheiten eingeteilt, damit Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen können.
Beitreten, um dieses Lab zu starten
Punktzahl

—/100

Enable the AutoML API

Schritt ausführen

/ 25

Create a Cloud Storage Bucket

Schritt ausführen

/ 25

Create a dataset

Schritt ausführen

/ 25

Run the pedictions(Check the accuracy for the model)

Schritt ausführen

/ 25