arrow_back

Cloud Architecture: Design, Implement, and Manage

share

Cloud Architecture: Design, Implement, and Manage

8 Stunden Advanced universal_currency_alt 51 Guthabenpunkte
Diese Aufgabenreihe mit "Challenge-Labs" vermittelt Teilnehmern, die sich auf die Prüfung zum Google Cloud Certified Professional Cloud Architect vorbereiten, praktische Kenntnisse mit gängigen Geschäfts-/Technologielösungen auf Basis von GCP-Architekturen. Challenge-Labs enthalten keine detaillierten Instruktionen, sondern es müssen Lösungen mit minimaler Anleitung in verschiedenen GCP-Technologien umgesetzt werden. In allen Labs werden die Aktivitäten erfasst, und zur erfolgreichen Absolvierung müssen Sie bei jedem Lab 100 % erreichen. Die Aufgabenreihe ist nicht einfach und stellt Ihre Fähigkeiten im Bereich GCP-Technologie auf die Probe. Beachten Sie, dass Sie mithilfe der Labs zwar Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern können, zur Vorbereitung auf die Prüfung jedoch zusätzliches Fachwissen, Erfahrung und ein Hintergrund in Cloudarchitektur empfehlenswert sind. Schließe diese Quest ab um ein exklusives digitales Abzeichen von Google Cloud zu erhalten.

Wenn Sie alle Aktivitäten in diesem Kurs abschließen, erhalten Sie ein Abzeichen. Sammeln Sie in Qwiklabs Abzeichen durch das Abschließen von Aufgabenreihen, Spielen und Kursen. Sie können mit ihnen auf Ihre Kompetenzen aufmerksam machen.

  • Lab

    Compute-Instanzen mit einem Remote-Startskript bereitstellen

    Sie konfigurieren eine Google Compute Engine-Instanz für Linux, die eine Apache-Webserversoftware mit einem Remote-Startskript installiert. Anschließend prüfen Sie, ob Apache erfolgreich installiert wurde.

  • Lab

    Firewalls und Startskripte mit Deployment Manager konfigurieren

    In diesem Lab entwickeln Sie eine Vorlage im Deployment Manager. Damit können Sie in Google Cloud die geeignete Umgebung für eines Ihrer neuen Produkte konfigurieren und implementieren. Erstellen Sie zuerst die Vorlage und testen Sie anschließend die Bereitstellung.

  • Lab

    Sicheres RDP mithilfe eines Windows-Bastion Hosts konfigurieren

    In diesem Lab geht es darum, innerhalb einer bestimmten Zeit eine Reihe von Aufgaben zu meistern. Deshalb wird es auch als Challenge-Lab bezeichnet. Anders als bei einem normalen Lab erhalten Sie jedoch keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, sondern ein Szenario und bestimmte Aufgaben. Wie Sie sie lösen, bleibt Ihnen überlassen. Ihre Lösungen werden automatisch bewertet.

  • Lab

    Docker-Images für einen Kubernetes-Cluster erstellen und bereitstellen

    In diesem Lab erstellen Sie ein getaggtes Docker-Container-Image, das in Google Container Registry gespeichert werden kann. Anschließend laden Sie das Image in Google Container Registry hoch und stellen die Beispielanwendung für den Cluster bereit.

  • Lab

    Containeranwendung auf Kubernetes-Cluster aktualisieren und horizontal skalieren

    In diesem Lab geht es darum, innerhalb einer bestimmten Zeit eine Reihe von Aufgaben zu meistern. Deshalb wird es auch als Challenge-Lab bezeichnet. Anders als bei einem normalen Lab erhalten Sie jedoch keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, sondern ein Szenario und bestimmte Aufgaben. Wie Sie diese lösen, bleibt Ihnen überlassen. Ihre Lösungen werden automatisch bewertet.

  • Lab

    MySQL-Datenbanken zu Google Cloud SQL migrieren

    Die Challenge besteht darin, die Datenbank zu Google Cloud SQL zu migrieren und die Anwendung so neu zu konfigurieren, dass die lokale MySQL-Datenbank nicht mehr verwendet wird.

  • Lab

    Google Cloud-Grundlagen: Challenge-Lab

    In diesem Lab geht es darum, innerhalb einer bestimmten Zeit eine Reihe von Aufgaben zu meistern. Deshalb wird es auch als Challenge-Lab bezeichnet. Anders als bei einem normalen Lab erhalten Sie jedoch keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, sondern ein Szenario und bestimmte Aufgaben. Wie Sie diese lösen, bleibt Ihnen überlassen. Ihre Lösungen werden automatisch bewertet.

  • info
    Quest Info
    Prerequisites
    Für diese Aufgabenreihe werden solide Kenntnisse der Workflows und Prozesse in Google Cloud vorausgesetzt, insbesondere in Bezug auf die Zusammenarbeit mehrerer Dienste. Teilnehmer sollten zuvor zumindest die praxisorientierten Labs in der Aufgabenreihe Cloud Architecture erfolgreich abgeschlossen haben. Zusätzliche Kenntnisse aus den Labs in den Aufgabenreihen Google Cloud Solutions I, Google Cloud Solutions II, und Kubernetes Solutions sind von Vorteil.